Zur Geschichte des Clubs


Alle Vorsitzende des Tennisclubs Schwarz-Weiss Steterburg e.V.:
2019 - heuteReinhard Preis
2006 - 2019Hermann Eppers
2000 - 2006Dr. Fabian Dettmer
1997 - 2000Bernd Wrede
1992 - 1997Karl-Heinz Meyer
1981 - 1992Hans-Jürgen Schulz
1979 - 1981Hartmut Schimanski
1974 - 1979Hans-Jürgen Schulz
1957 - 1974Dr. Leyer
1954 - 1957Dr. Berner

 

Weitere Vorstandmitglieder ab 1979

Stellvertr Vorsitzender

Hein Schriewer, Friedel Wolpers, Hans-Peter Temp, Carsten Eppers, Thomas Merklin-Noll, Reinhard Preis,
aktuell Stephan Knackstedt

Kassenwart

Klaus Hennecke, Peter Krüger, Thomas Merklin-Noll, Ingrid Glagla, Peter Krüger, Stefan Knackstedt,
aktuell Katharina Ostaszewski

Schriftführerin

Edith Kleinfeld, Edda Greul, Gitti Weiß, Antje Schomäker, Conny Siegling, Petra Reimann, Kerstin Kaczmarek, Karen Hoffmeister,
aktuell Heike Kühnel

Sportwart

Dr. Hartmut Weiß, Dr. Volker Greul, Dieter Fischer, Wolfgang Rua, Torsten Rua, Bernd Heimlich, Olaf Gerdel,
aktuell Nicolas Otten

Jugendwart

Melitta Nester, Jürgen Spierling, Thomas Merklin-Noll, Ulla Hoffmann, Gudrun Gröger, Daniel Roeissle, Nicolas Otten,
aktuell Paul Federski

Bauwart

Lubomir Antonowitsch, Kurt Otten, Hein Schriewer, Jürgen Henke, Heinz Grabowy, Jürgen Spierling, Michael Posniak, Jürgen Spierling, Thomas Brunn,
aktuell Mario Hentschel

Weitere Aufgabenfelder, um die sich Clubmitglieder aktuell kümmern:

Platzwart

Adam Federski

Getränkewarte

Johannes Maue und Hans-Jürgen Dietrich

Poolwart

Guido Igelbrink

 

Häufige Veranstaltungen seit vielen Jahren

Das seit vielen Jahren stattfindende Schleifchenturnier zu Pfingsten erfreut sich reger Beteiligung. Auch die Feierlichkeiten in den vergangenen Jahrzenten wie z. B. die Saisoneröffnungs- und Saisonabschlussfeiern und die immer häufiger stattfindenden Sommerfeste zeugen von einem schönen Sozialgefüge und gesellschaftlicher Harmonie des Clubs über das sportliche Geschehen hinaus.


Historie

Von 2010 bis heute
2020Neue Zufahrtsregelung zum Tennisclub
Erstmalig in der Clubgeschichte wird durch die Verlegung der Zufahrt zum Clubgelände von der Danziger Straße zur Gerhart-Hauptmann-Straße die Postadresse auch die Zufahrts- adresse.
2020

Neuer Internetauftritt
Der in die Jahre gekommene Internethomepage wird durch einen neuen modernen Internetauftritt ersetzt.

2020

Erneuerung der Toranlage
Die komplette alte abgängige Eingangstoranlage des Clubareals musste gegen eine neue Tor-/Zaunkonstruktion ausgewechselt werden.

2019

65-jähriges Jubiläum
Unter dem Motto "Spanische Sommernacht" feierten ca. 170 Clubmitglieder eine rauschende Party.

2019

Poolsanierung
Die undichte, veraltete Folie des Pools wurde erneuert und gleichzeitig eine moderne Poolumrandung verbaut.

2018

Grundsanierung des Daches vom Clubhaus
Die zwingend erforderliche Grundsanierung des Clubhausdaches wird mit finanzieller Un- terstützung des Landessportbundes Niedersachsen und der Stadt Salzgitter durchgeführt.

2016

Neubau eines neuen Funktionsgebäudes
Mit dem Abriss der alten Garage und dem größeren Neubau hat der Club den erforder- lichen Lagerraum für die zur Pflege der Tennisanlage benötigten Geräte und Maschinen geschaffen.

2016

Verlängerung des Pachtvertrages der Tennishalle
Der Pachtvertrag wird durch die Sanierung der Beleuchtungsanlage vorzeitig um weitere 10 Jahre bis zum 30.04.2027 verlängert.

2015

LED-Beleuchtung für die Tennishalle
Erneuerung der alten Leuchstofflampen gegen eine moderne stromsparende LED- Beleuchtungsanlage.

2014

60-jähriges Jubiläum
Auf dem Clubgelände wurde dieses Ereignis mit einer großen Party angemessen gefeiert.

2014

Sanierung der Tennisplätze und Neubau des sechten Tennisplatzes
Die aufwändige Grundsanierung aller Tennisplätze und der antizyklische Neubau des sechsten Tennisplatzes konnte auch durch die starke finanzielle Unterstützung des Asse- Fonds durchgeführt werden. Damit wurde der Club auch dem Mitgliederzuwachs der letzten Jahre gerecht.

 

Von 2000 bis 2009
2007

Abschluss eines neuen Tennishallenpachtvertrages
Durch den Abschluss des Vertrages mit der Fa. Goes für eine Zweifeldhalle an der Frank- furter Straße konnte der Hallentennisbetrieb für den Club langfristig sichergestellt werden.

2007

Kündigung des Tennishallenpachtvertrages
Ausgelöst durch einen größeren Wasserschaden in der Tennishalle am Panscheberg wurde der Pachtvertrag mit der Stadt Salzgitter gekündigt und einvernehmlich aufgelöst.

2004

50-jähriges Jubiläum
Die Feierlichkeiten wurden mit einem Kommerz unter Beteiligung des Niedersächsische Innenministers, NTV-Vizepräsidenten und Salzgitters Oberbürgermeister auf der Tennis- anlage eingeleitet und fanden den Höhepunkt am Abend mit einer rauschenden Ballnacht.

2004

Terrassenneubau
Mit einem hohen finanziellen Aufwand wurde Anfang 2004 die Terrasse der Clubanlage aufwendig erneuert, erweitert und damit auch verschönert. Auch das Terrassenmobiliar musste erneuert werden.

2004

Größter sportlicher Erfog des Clubs
Die Herren 30-Mannschaft steigt in die höchste norddeutsche Spielklasse, der Regionalliga, auf. Auch die anderen Mannschaften des Clubs sind erfolgreich und spielen überwiegend auf Verbandsebene.

2003

Heizungsanlage Clubhaus
Die alte abgängige Heizungsanlage im Clubhaus musste durch eine zeitgemäße energetisch besseren neue Anlage ersetzt werden.

2002Heizungsanlage Tennisanlage
Durch die defekte Heizungsanlage in der Tennishalle musste für die Erneuerung eine größere Investitionssumme aufgebracht werden.

 

Von 1990 bis 1999
1999

Neue Fenster
Die Umkleide- und Sanitärbereiche des Clubhauses erhielten neue Fenster und eine Musikanlage konnte angeschafft werden.

1996

Jugendarbeit
Durch den konsequenten Ausbau des Jugendtrainings und der Ausbildung von geeigneten Jugendlichen zu Übungsleitern konnte die Anzahl der Jugendlichen ständig erhöht werden. In den Sommerferien wird erstmalig ein Jugendcamp auf unserer Anlage veranstaltet, welches sich zu einer Tradition entwickelt hat und sich jährlich größerer Beliebtheit erfreut.

1995

Tennishalle
In der Tennishalle werden die Umkleide- und Aufenthaltsräumen von Grund auf saniert.

1994

40-jähriges Jubiläum
Im September wurde das 40-jährige Bestehen mit den Endspielen der damaligen Clubmeisterschaften und einem tollen „Festlichen Abend“ gefeiert.
Im Jubiläumsjahr spielten die Mannschaften unseres Tennisclubs überwiegend auf Verbandsebene, das Seniorenteam sogar in der Landesliga.

 

Von 1980 bis 1989
1989

Erste Beregnungsanlage
Unsere Platzanlage bekam eine Beregnungsanlage über deren Effizienz heftig gestritten wurde.

1985

Weitere Baumaßnahmen
Im April 1985 wurde mit der Erneuerung des Sanitärbereiches ein weiterer Umbau des Clubhauses abgeschlossen. Die Finanzierung erfolgte durch Mitgliederspenden und einem Zuschuss der Stadt Salzgitter. Weiterhin erhielt unser Schwimmbad durch eine Mitglieder- spende einen neuen Innenbelag aus Kunststoff.

1980

Pachtvertrag Tennishalle
Die leerstehende "Neoplastikhalle" am Panscheberg wird durch den TC SW von der Stadt Salzgitter gepachtet und zu einer Tennishalle umgebaut.

 

Von 1970 bis 1979
1979

Kanalisation
Nach jahrelangen Finanzierungsschwierigkeiten konnte das Projekt realisiert werden.

1979

Das 25-jähriges Vereinsjubiläum
Mit einem großen Sportwochenende und einem großen "Festlichen Abend" wurde das Jubiläum gefeiert. Auch eine Festzeitschrift wurde erstellt.

1977

Erweiterung der Tennisplätze
Mit der Erweiterung der Tennisplätze auf fünf Doppelfelder und dem Bau eines Kinderspiel- feldes war die Kapazität der Tennisanlage erschöpft.

1976

Instandhaltungsmaßnahmen
Eine neue Küche wurde eingebaut, das Schwimmbad erhielt eine neue Filteranlage und eine Beheizung.

1974

Sportliche Entwicklung
Mit der ersten Herrenmannschaft steigt erstmalig ein Team des Clubs in die Landesliga auf.

1973

Jugendarbeit
Die systematische Jugendarbeit wird aufgenommen.

1972

Kauf der Tennisanlage
Im Januar 1972 konnte der TC SW Steterburg die Tennisanlage von der Salzgitter AG erwerben und mit der Eintragung in das Grundbuch von Salzgitter Thiede, Band 39, Blatt 1208, wurde der Club Eigentümer der Tennisanlage.

1970

Erstmalig mehrere Punktspielmannschaften
Zwei Herren- und eine Damenmannschaft nehmen am Punktspielbetrieb Jahr 2011teil.

 

Von 1953 bis 1969

1959

Weitere Baumaßnahmen
Erweiterung des Clubhauses und Bau von zwei weiteren Plätzen. Auch das Schwimmbad konnte im gleichen Jahr eröffnet werden.

1958

NTV Beitritt
Der TC SW Steterburg trat dem Niedersächsischen Tennisverband NTV bei. Während in den vergangenen Jahren nur Freundschaftsspiele ausgetragen wurden, begann man nun auch mit einer Herrenmannschaft an den Punktspielen teilzunehmen.

1955

Ausbau der Tennisanlage
Im Folgejahr der Gründung wurde das Clubhaus fertig gestellt und eingeweiht. Es bestand aus einem größeren Raum mit einer angrenzenden Küche und zwei Toilettenräumen.

1954

Gründung
Die offizielle Gründung unseres Clubs fand am 22.Mai 1954 im Gasthof „Zur Krone“ in Salzgitter-Thiede statt. Bei der Gründungsversammlung waren 12 Personen anwesend. Zum Vorsitzenden wird Herr Dr. Berner gewählt.
Am Ende des Gründungsjahres des Clubs waren 30 Personen in der Mitgliederkartei eingetragen. Das Gelände mit den beiden Doppelplätzen wurde von der Salzgitter AG gepachtet. Die jährliche Pacht betrug DM 5,-.

1953

Vorgeschichte des Clubs
Tennisbegeisterte Mitarbeiter der Salzgitter AG erreichten bei ihrem Arbeitgeber,dass die ersten beiden Tennisplätze auf dem von altem Baumbestand eingerahmten Gelände nahe dem Stift Steterburg gebaut wurden. Finanziert wurde das Bauvorhaben ausschließlich von der Salzgitter AG.